Was kann tinytube?

Der tinytube stellt sich vor

Hallo, ich bin der tinytube,

der kleine Bruder des firetube. Ich habe eine runde Brennkammer wie alle firetube-Öfen, meine Brennraumsteine sind aus Pyrobeton gegossen, einem Material aus dem Hochofenbau, welches eine Temperatur bis 1400°C aushält und für eine hervorragende Wärmespeicherung sorgt. Dieses Material ist nach unserer Erfahrung deutlich widerstandsfähiger und temperaturwechselbeständiger als herkömmliche Ofenschamotte oder Feuerraumauskleidungen aus Vermiculite Platten.

Meine runde Brennkammer ist ideal für die Verbrennung von Holz. Durch die runde Form wird die rückstrahlende Energie im Brennraum fokussiert. Diese beschleunigt die Entgasung der kleinen Brennholzauflage. Das heißt, es wird mehr Brenngas in kürzerer Zeit freigesetzt und dadurch erreicht man eine hohe Verbrennungstemperatur. Denn heiße Feuer brennen effektiv und sauberer. Kurz gesagt, schwäbisch sparsam und sauber geheizt.

Mich gibt es mit zwei Türen. Der Front Zyklop mit kleiner Sichtscheibe als Feuerspickelloch oder mit der Front MAX für maximale Feuersicht. Und für diejenigen, die noch mehr Feuer sehen möchten gibt es die Möglichkeit, vorne und hinten eine Tür anzubauen- der Feuertunnelblick. Mich kannst du wahlweise nach rechts oder links öffnen, ganz wie du möchtest.

Auf meinem Brennraum sitzt ein Konvektionsspeicherwärmetauscher mit integrierter Kochplatte, welcher schon sofort nach dem Anzündvorgang warme Luft nach oben hin abgibt. Für längere Wärmespeicherung sorgt auch hier ein heißer Kern aus Pyrobeton. Drei Einleger aus Schwammkeramik sorgen für eine längere Verweildauer der Rauchgase und steigern den Wirkungsgrad. Durch meine verbaute Masse spende ich noch eine angenehme Strahlungswärme über mehrere Stunden. Ich heize quasi wie ein Kachelofen.

Mein Rauchgasstutzen ist vertikal am Wärmetauscher angeordnet, so ist eine niedrige Anschlusshöhe von 80 cm möglich. So passe ich sogar unter Dachschrägen. Je nachdem, wie man meinen Wärmetauscher aufsteckt kann man mich seitlich, schräg oder nach hinten an den Schornstein anschließen. So bist du mit mir im Anschluss sehr flexibel.

Geprüft bin ich als frei aufgestellter Raumheizer sowie als Heizeinsatz. Dadurch kann ich auf deine individuellen Aufbauwünsche eingehen. Stell mich frei auf als Kaminofen oder verbaue mich als Kamin oder Kachelofen mit Speicherzug.

Mein Typenschild und der Quick User Guide befindet sich sichtbar seitlich an meinen Füßen. Dies möchte der Schornsteinfeger unbedingt sehen. Er hilft euch auch gerne bei örtlichen Fragen bezüglich meines Stellplatzes und des Schornsteinanschlusses.

Bei Fragen steht dir natürlich auch immer mein Firetube Team helfend zur Seite.

Meine Verbrennungsluft strömt zentrisch unter der Brennkammer ein. Ich kann raumluftabhängig atmen, kann aber auch die Luft direkt von außen schnorcheln. Das nennt man dann auch raumluftunabhängig.

Mich gibt es in zwei Leistungsstufen, 4,5 oder 8 kW. Bei 4,5 kW stehe ich bis auf 10cm zu Brennbaren Wänden oder Möbeln und bin dadurch platzsparend und trotzdem sicher. Mit einem speziellen Warmluftsammler kann man sogar Warmluft in den Nachbarraum strömen lassen.

Last but not least stehe ich auf zwei kurzen Füßen, auch deswegen heiße ich tiny. Bin ich dir zu niedrig? Dann stelle mich doch auf ein Podest. So kannst du besser in mein für dich brennendes Herz schauen.

Der Beginn einer langen Freundschaft –

„Dein tinytube"